Unspezifischer vorderer Knieschmerz – oft funktionelle Ursache

Im Gesundheitsjournal fokusMEDIZIN ist ein Expertentipp zum Thema „Der vordere Knieschmerz“ von PD Dr. med. Peter Balcarek, Leitender Arzt der ARCUS Sportklinik zu finden. Der Kniegelenksexperte beschreibt mögliche Ursachen, Symptome und verschiedene Therapieansätze des vorderen Knieschmerzes, auch bekannt als patellofemorales Schmerzsyndrom (PFSS).

Expertentipp: Unspezifischer vorderer Knieschmerz – oft funktionelle Ursache

PD Dr. med. Peter Balcarek Leitender Arzt und Kniegelenksexperte

PD Dr. med. Peter Balcarek
Leitender Arzt und Kniegelenksexperte

Jugendlichen und jungen Erwachsenen leiden oftmals unter brennenden Schmerzen rund um die Kniescheibe – bei körperlicher Belastung oder in Ruhephasen. Schmerzmittel helfen hier kaum. Bei sportlichen Aktivitäten führen oft Störungen oder muskuläre Schwächen im Bewegungsablauf zu einer Fehlbelastung, die einen ständigen Reiz der Gelenkkapsel und der Bänder seitlich der Kniescheibe verursacht.

Die häufigsten Ursachen sind Schwächen der Rumpf-, Becken- oder Hüftmuskulatur, die zum Einknicken des Beins unter Belastung nach innen führen (das sog. funktionelle X-Bein). Aber auch aus verminderter muskulärer Dehnung mit Ungleichgewicht zwischen Streck- und Beugemuskulatur oder Fehlstellungen des Fußes wie beispielsweise ein Knick-Senk-Fuß können Knieschmerzen resultieren.

Meist kann durch gezielte Übungen oder Hilfsmittel wie Bandagen oder Schuheinlagen erfolgreich therapiert werden. Manchmal liegt jedoch ein Schaden, eine Verletzung oder anatomische Veranlagung vor, die einer operativen Korrektur bedarf. Immer ist zuvor eine ganzheitliche Untersuchung und genaue Analyse erforderlich. Die Kniescheibe ist meist nur das Symptom, nicht aber die Ursache der Beschwerden.

Schlagworte: , , ,

Weitersagen
Google+
Keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar