Fußballprofi Marcel Gebers erfolgreich an der Hüfte operiert

Der Innenverteidiger des SV Meppen ließ sich am Dienstag von Dr. med. Christian Sobau, leitender Arzt der ARCUS Kliniken, erfolgreich an der Hüfte operieren. Im Vorfeld wurde von unseren Hüftexperten ein schmerzhafter Gelenk-Lippen-Einriss festgestellt.

Bereits seit Mai leidet der Drittliga-Spieler unter Hüftbeschwerden, die dank der erfolgreich verlaufenen Operation und der anstehenden Reha nun bald der Vergangenheit angehören sollen.

„Ich bin sehr dankbar, dass mir diese wichtige Untersuchung in der ARCUS Sportklinik so schnell ermöglicht wurde“, sagt Marcel Gebers. „Ich konzentriere mich nun auf meine Reha, und freue mich darauf, zum Rückrundenstart wieder mit der Mannschaft trainieren zu dürfen.“

Auch auf seinem Instagram Profil zeigte sich der 32-Jährige optimistisch und dankbar.

"OP ist gut verlaufen" teilt Marcel Gebers über seinen Fans per Instagram mit

„OP ist gut verlaufen“ teilt Marcel Gebers seinen Fans über Instagram mit.

Ebenfalls zufrieden sind Sportorthopäde und Hüftexperte Dr. med. Christian Sobau: „Die Operation ist super verlaufen“, sowie Vereinsarzt Dr. Thomas Keese-Röhrs: „Wir sind sehr zuversichtlich, dass Geb´s uns spätestens zur Rückrunde wieder zur Verfügung steht“.

Das Team der ARCUS Kliniken wünscht Marcel Gebers eine baldige Genesung und schnelle Rückkehr auf den Rasen.

Schlagworte: , , ,

Weitersagen
Google+
Keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar