ARCUS Kliniken Pforzheim

Prof. Dr. med. Rüdiger Schmidt-Wiethoff

Prof. Dr. med. Rüdiger Schmidt-Wiethoff


Prof. Dr. med. Rüdiger Schmidt-Wiethoff
Leitender Arzt ARCUS Sportklinik seit 01.01.2008

Kontakt: schmidt-wiethoff@sportklinik.de

 

 

Vorträge & Präsentationen

2016

Sportverletzungen am Kniegelenk
Live-OP Tag 10 Jahre Chirurgie der großen Gelenke an der neuen ARCUS Klinik, 08.10.2016

 


2015

HTO: Differentialindikation, Technik und Ergebnisse
Biomechanik und Klinik mit Osteotomiekurs, 28.11.2015

 


2013

Sport und Arthrose
ARCUS Patientenforum, Pforzheim, 22.11.2013

 


Patella-Instabilität
ARCUS DAY, Pforzheim, 14.09.2013

 


Muss bei Kreuzbandverletzung immer operiert werden?
ARCUS Patientenforum, Pforzheim, 15.02.2013

 

2011

VKB-Revisionen/ Live OP VKB
ARCUS DAY, Pforzheim, 17.09.2011

 


Knieverletzungen im Sport – aktuelle Diagnostik und Therapie
ARCUS Patientenforum, Pforzheim, 22.11.2011


2010

Kniebandverletzungen – neue Behandlungskonzepte
ARCUS Patientenforum, Pforzheim, 19.11.2010

 


Knieschmerzen – was tun?
ARCUS Patientenforum, Pforzheim, 26.03.2010

 


2009

Ausdauersport unter besonderer Berücksichtigung des Muskulo  Skeletalen Systems
Sportfähigkeit nach Schultergelenkersatz
Anteromediale versus transtibiale Technik beim Kreuzbandersatz
11. Internationaler ARCUS-Sportmedizin-Kongress, Gardasee, 30.05.- 06.06.2009

 



2007

 Impingementsyndrom des Schultergelenkes
5. Internationales Marburger Symposium für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, 16.-17.11.2007

 


Leistungsorientiertes Ausdauertraining aus Sicht der Orthopädie
31. Sportmedizinischer Kongress des Württembergischen Landessportbundes, Stuttgart, 03.11.2007

 


Comparison of initial fixation properties of sutured and non-sutured soft tissue anterior cruciate ligament grafts with femoral cross-pin fixation
J Dargel, R Schmidt-Wiethoff
Mitek Surgical Akademy, 12.-13.10.2007

 


Biomechanische und morphologische Untersuchungen zum Transplantatgleiten bei femoraler Cross-Pin Verankerung des vorderen Kreuzbandes
J Dargel, R Schmidt-Wiethoff, M Heck, D Pennig
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 02.-08.10.2007

 


Das Transplantatspannungsverhalten beim vorderen Kreuzbandersatz wird durch die Verankerungstechnik maßgeblich beeinflusst
J Dargel, S Bopp, D Pennig, R Schmidt-Wiethoff
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 02.-08.10.2007

 


Rerupturen des vorderen Kreuzbandes – Ergebnisse der autologen Revisionsbandplastik im mittelfristigen Verlauf
R Schmidt-Wiethoff, J Dargel, R Thieme, T Schneider
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 02.-08.10.2007

 


Radiologische Untersuchungen zur Präzision und Reproduzierbarkeit der Bohrkanalpositionierung beim vorderen Kreuzbandersatz
R Schmidt-Wiethoff, J Dargel, S Fischer, T Schneider
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 02.-08.10.2007

 


Reproduzierbarkeit der femoralen Bohrkanalpositionierung beim VKB-Ersatz: Anteromediale vs. transtibiale Bohrung
R Schmidt-Wiethoff, J Dargel, S Fischer, T Schneider
24. Kongress der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), Köln, 27.-29.09.2007

 


Verletzungen in den Rückschlagspielen: Diagnose – Therapie - Prävention
46. Kölner Wochenendlehrgang, Sportärztebund Nordrhein, 25.–26.08.2007

 


Biomechanik der Transplantatverankerung
Instruktionskurs Kreuzband, 22. Jahreskongress der GOTS, München, 22.-24.06.2007

 


Activation of protein kinase B (Akt1/PKB) in porcine cartilage after application of radial extracorporal shock waves
J. Ninck , P. Levandowski, J. Dargel, R. Schmidt-Wiethoff, W. Bloch
10th international ISMST Congress, Toronto, 06.–09.06.2007

 


ESWT Research at the German Sports University
J. Ninck, R. Schmidt-Wiethoff
EMS Workshop, Zürich, 25.05.2007

 


Experimentelle Untersuchungen zum Wirkungsmechanismus der radialen extrakorporalen Stoßwellentherapie
R. Schmidt-Wiethoff, J. Ninck
DIGEST 3-Ländertreffen, Baden-Baden, 28.04.2007

 


Implantatfreie Verankerungstechniken in der Kreuzbandchirurgie
Kniechirurgie kompakt, Satellitensymposium im Rahmen des Deutschen Kongresses für Biomechanik, Köln, 09.03.2007

 


Beobachtung von Defiziten bei Nachwuchsathleten aus Sicht der Sportorthopädie und Biomechanik

Bundesinstitut für Sportwissenschaft, Bonn, 07.–08.02.2007

 


Sporttauglichkeit unter Berücksichtigung der Adoleszenz
R. Schmidt-Wiethoff
Arbeitskreis Jugendmedizin, Stuttgart, 27.01.2007

 


VKB Rekonstruktion in BTB press-fit Technik
Arthroskopiekurs, Arosa, 21.–26.01.2007

 


Mid-Term results after hemiarthroplasty in osteoarthritis of the shoulder joint
C. Fink, D. Schemmann, R. Schmidt-Wiethoff, T. Schneider
8th Congress of the European Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumatology, Florence, 2007


Publikationen

2007

 

Aktuelle Konzepte zur Therapie der vorderen Kreuzbandruptur
R Schmidt-Wiethoff, J Dargel
Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 58: 384-391 (2007)


Biomechanics of the anterior cruciate ligament and implications for surgical reconstruction
J Dargel, M Glotter, K. Mader, D. Pennig, J Koebke, R Schmidt-Wiethoff
Strat Traum Limb Recon 2: 1-12 (2007)


The effect of bone tunnel dilation versus extraction drilling on the initial fixation strength of press-fit anterior cruciate ligament reconstruction
J Dargel, R Schmidt-Wiethoff, GP Brüggemann, J Koebke
Archives Orthop Trauma Surg 127: 801-807 (2007)


Primäre und sekundäre Schulterpathologien bei Überkopfsportarten
40. Deutscher Sportärztekongress, Köln, 27.-29.09.2007
Deutsche Zeitschrift Sportmedizin 58: 270 (2007)


  

Curriculum Vitae

 

Prof. Dr. med. Rüdiger Schmidt-Wiethoff
geb. 07.05.1965 in Korbach, verheiratet



1986 - 1988

Ausbildung und klinischer Werdegang
Studium der Humanmedizin, Phillips-Universität 
Marburg


1988 - 1992

Studium der Humanmedizin, Heinrich-Heine-
Universität Düsseldorf

1992 - 1994

AIP- und Assistenzarzt, Orthopädische
Universitätsklinik Düsseldorf

1994

Ärztliche Approbation

1994 - 1996

Assistenzarzt, Unfallchirurgische Universitätsklinik Mainz

1996 - 1999

Assistenzarzt, Sportklinik Stuttgart

1998

Anerkennung als Facharzt für Orthopädie
Erlangung der Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2000 – 2007

Oberarzt, Klinik für Orthopädie und 
Sporttraumatologie, Köln

2006

Anerkennung als Facharzt für „Orthopädie und 
Unfallchirurgie“

2007 

Erlangung der Fakultativen Weiterbildung 
Spezielle Orthopädische Chirurgie“

seit 1/2008 

Leitender Arzt der ARCUS Sportklinik Pforzheim

 

Wissenschaftlicher Werdegang

1993

Promotion „Ultraschalluntersuchung bei Spinaler Muskelatrophie“

2004

Habilitation und Ernennung zum Privatdozenten „Biomechanische, klinische und morphologische Studien zum Ersatz des vorderen Kreuzbandes in Pressfit-Technik“

2005

Ernennung zum Universitätsprofessor für Sportorthopädie und klinische Biomechanik

 

Sonstige Qualifikationen und Tätigkeiten

  • Ehrenvorstandsmitglied der Deutsch-Österreichisch-Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) 
  • Instruktor für Arthroskopische Operationen der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA) 
  • Beiratsmitglied der Zeitschrift „Sportorthopädie – Sporttraumatologie“, Elsevier-Verlag 
  • Beiratsmitglied des Deutschen Forschungszentrums für Leistungssport 
  • Aktives Mitglied des Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie 
FOCUS Ärzteliste 2017
FOCUS 2017 Kniechirurg

ARCUS Kliniken Pforzheim: Sportklinik für Orthopädie & Unfallchirurgie Deutschland, Schweiz, Österreich, Baden Württemberg, Rheinland Pfalz, Hessen, Saarland, Bayern, Baden-Baden, Darmstadt, Frankfurt, Freiburg, Heidelberg, Kaiserslautern, Karlsruhe, Ludwigshafen, Mainz, Mannheim, Saarbrücken, Stuttgart & Wiesbaden.

Spezialisierung: Arthrose, Bänderriss, Hüftarthrose, Hüftschmerzen, Kniearthrose, Knieschmerzen, Knorpelschaden, Sportverletzungen und Sportmedizin.

  • Deutsch
  • English
  • Русский
  • العربية