Anästhesieteam

Leitende Anästhesisten

  • Dr. med. Carla Weber
  • Dr. med. Erdmann Sickmüller
  • Dr. med. Helmut Landes
  • Dieter Gurjanov
  • Dr. med. Andrea Reischmann
  • Dr. med. Frank Eichler
  • Dr. med. Johannes Wawer Matos

Oberärzte Anästhesie

  • Dr. med. Jutta Farr, Jutta, Oberärztin
  • Dr. med. univ. Lydia Lintner, Oberärztin

Fach- und Assistenzärzte Anästhesie

  • Dr. med. Daniel Simon Razik, Facharzt
  • Dr. Birgit Molter, Fachärztin
  • Dr. med. Arthur Hildebrandt, Facharzt
  • Dr. Nassif El Zein, Assistenzarzt 

Anästhesieambulanz

Durch ein persönliches Einzelgespräch wird das individuelle Narkoserisiko erhoben und je nach Eingriff das für Sie optimale Verfahren empfohlen. Abläufe werden besprochen, Fragen beantwortet, Ängste wollen wir abbauen. Es soll bis zur Operation noch Zeit bleiben um notwendige Befunde nachzureichen oder eventuelle Facharzttermine wahrzunehmen. Hilfreich ist es, wenn Sie bereits zum Gespräch aktuelle Befunde über Ihren Gesundheitszustand mitbringen (z.B.: vom Herzspezialisten).

Verhalten vor der Narkose

Sie werden von uns individuell beraten, welches Narkoseverfahren in Ihrem speziellen Fall sinnvoll und notwendig ist. Bedenken Sie bitte, dass Sie durch Ihr Verhalten einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Anästhesie beitragen können. Folgende Hinweise sollten Sie daher unbedingt beachten:

  • Mindestens 6 Stunden vor der Operation nicht mehr essen, keinen Kaugummi kauen, keine Bonbons lutschen und nicht rauchen
  • Bis 2 Stunden vor der Operation dürfen Sie Wasser oder Tee (ohne Milch) in kleinen Mengen trinken 
  • Bitte am OP-Tag kein Make-up verwenden und das Gesicht nicht eincremen
  • Medikamente, die Sie ständig einnehmen müssen, teilen Sie bitte unbedingt dem Anästhesisten mit. Dieser entscheidet, welche Medikamente am OP-Morgen eingenommen werden sollen. So kann es auch erforderlich sein, dass bestimmte Arzneimittel einige Tage vor der Operation abgesetzt werden müssen.