Operation bei Golfer-Ellenbogen

OP-Methoden 

Sollte die konservative Therapie nicht zur Linderung der Beschwerden führen, kann mit einer unkomplizierten offenen Operation die Unterarmbeugesehne vom innenseitigen Knochenvorsprung (ulnaren Epicondylus) gelöst und das geschädigte Sehnengewebe entfernt werden. Wie bei der offenen OP des Tennisellenbogens wird die Sehne im Anschluss wieder am Knochen befestigt.

Nachbehandlung

Die Nachbehandlung dauert etwa 6-8 Wochen mit Schonung und begleitender Krankengymnastik inkl. Lymphdrainage.