Arthrose

Die Ursachen einer entstehenden Arthrose sind sehr vielfältig. Der Prozess der Arthrose-Entwicklung zieht sich meist über viele Jahre hin. Oft kommen mehrere Faktoren zusammen, die das Vollbild bedingen - dieses ist dabei mit dem Abbau beziehungsweise Verschleiß des Gelenkknorpelsverbunden. Dieser Verschleiß bleibt häufig unbemerkt, da der Verschleiß des Knorpels häufig erst im Endstadium Schmerzen verursacht. Der festgestellte Grad des Knorpelschadens bestimmt die Behandlungsmöglichkeiten. 

Die Arthrose kann man in vier Schweregrade einteilen:

Arthrose I

Leichte Auffaserung der Oberfläche

Arthrose III

Tiefer, bis zum Knochen reichender Defekt mit starker Auffaserung, mechanisch nicht merh Tragfähig.

Arthrose II

Halbschichtige Risse und breite Oberflächenauffaserung.

Arthrose IV

Diese Knochenschicht ist aufeglöst. Der Knochen liegt frei.