Update Besuchsregelungen – Ab sofort Besucherstopp

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

das Sozialministerium Baden-Württemberg hat am Freitag den 13.03.2020 ein generelles Besucherverbot in Krankenhäusern beschlossen. Daher müssen wir unsere bisherigen Besuchsregelungen kurzfristig ändern:

Der Zutritt in die ARCUS Kliniken ist Besuchern untersagt!

Wir stehen hinter dieser Entscheidung, da der Schutz und die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter für uns höchste Priorität hat.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Verständnis!
Ihre ARCUS Kliniken

Aktuelle Sicherheitshinweise der ARCUS Kliniken zum Corona-Virus

Bereits seit der vergangenen Woche verstärken die ARCUS Kliniken zum Schutz seiner Patienten, Mitarbeiter und Besucher aufgrund des Corona-Virus seine Sicherheitsmaßnahmen. Täglich beraten unsere Experten des Hygiene-Teams zusammen mit unserer Klinikleitung über neue Maßnahmen auf Basis der aktuellsten Entwicklung und der Empfehlungen des RKI.

Aktuell haben die ARCUS Klinken mehrere Maßnahmen beschlossen:

  • Patienten, Besucher und Mitarbeiter, die sich in den letzten 14 Tagen in einem der vom RKI geannten Risikogebiete aufgehalten haben oder Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten hatten, haben derzeit keinen Zutritt in unsere Klinik. Die aktuellen Risikogebiete entnehmen Sie dem folgend Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html
  • Update Besuchsregelungen – Ab sofort gilt in den ARCUS Kliniken Besucherstopp
  • Dies betrifft auch Begleitpersonen für OP-Patienten und Praxis-Patienten (MVZ und Privat-Praxis)
  • Entlassregelung: Bitte melden Sie sich am Empfang, wenn Sie einen OP-Patienten abholen möchten und gehen Sie nicht auf die Stationen. Unsere Mitarbeiter bringen die OP-Patienten zum Empfang
  • Der Wartebereich auf der Empore ist ausschließlich für unsere OP-Patienten reserviert
  • Das Restaurant arCuisine ist für externe Gäste und Besucher auf unbestimmte Zeit geschlossen
  • Betreiben Sie weiterhin eine ausführliche Händehygiene! Bitte waschen Sie sich die Hände mit Seife in den allgemein zugänglichen Besucher-WCs und nutzen Sie unsere Desinfektionsmittelspender, die in allen relevanten Bereichen aufgestellt sind

Aktuelle Sicherheitshinweise zum Download

Wichtiger Hinweis für Ihre anstehende Sprechstunde und Operationen in den ARCUS Klinken

Bitte verschieben Sie Ihren Termin zur Sprechstunde oder Ihren OP-Termin um 14 Tage, falls Sie aus einem Corona-Risikogebiet zurückkehren oder zurückgekehrt sind.

Kontakt:
07231 60556-0
info(at)sportklinik.de

Vorbeugung und Sicherheit

Die ARCUS ist in puncto Hygiene schon immer äußerst verantwortungsbewusst und ergreift entsprechende vorbeugende Maßnahmen.  Wir begrüßen Sie deshalb mit einem Lächeln und Herz statt Hand

Nutzen Sie außerdem unsere Desinfektionsmittelspender, die in allen  relevanten Bereichen aufgestellt sind, um beim Betreten und Verlassen des Gebäudes eine ausführliche Händehygiene zu betreiben.

Weitere Hygienemaßnahmen 

  • Abstand zu anderen Personen (ca. 1 bis 2 Meter) schützt vor Übertragungen, auch bei dem neuartigen Coronavirus
  • Meiden Sie Körperkontakte wie Umarmungen, Händeschütteln, Küssen
  • Halten Sie beim Husten oder Niesen mindestens einen Meter Abstand von anderen Personen und drehen Sie sich weg. Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Dieses bitte danach entsorgen. Alternativ sollten Sie in die Armbeuge niesen oder husten. Waschen Sie nach dem Husten, Niesen oder Naseputzen gründlich die Hände.
  • Wir bitten Sie während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik einen Mundschutz, bzw. eine Mundabdeckung zu tragen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Vorbeugung und Sicherheit zum Download

Wichtige Informationen zum Corona-Virus

Das richtige vorgehen bei Verdachtsfällen oder Symptomen

  • Sie waren in einem der bekannten Risiko-Gebiete oder hatten zu einer Person Kontakt, die in einem der Risiko-Gebieten gewesen ist?
  • Sie hatten Kontakt zu einer Person, bei der das Corono-Virus bestätigt wurde?
  • Sie fühlen sich krank und haben grippeähnliche Beschwerden?
  • Sie haben die Befürchtung, sich mit dem Corono-Virus infiziert zu haben?

Dann möchten wir Sie Bitten die Ruhe zu bewahren und zunächst zu Hause zu bleiben. Bitte wenden sich an das Gesundheitsamt Pforzheim unter der Telefonnummer 07231/308-6850.

Wichtiger Hinweis 

Sie leiden zunehmend unter Atembeschwerden und haben Vorerkrankungen (Herz- und Lungenkrankheiten, Tumorerkrankungen, Diabetes mellitus)?
Dann wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notdienst unter 116117. Dieser verweist Sie bei Notwendigkeit an eine Zentrale Notaufnahme.